Informationen und Fakten zur Ausbildung im Überblick

Rund um die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten am ZfP finden Sie jede Menge Informationen auf den Seiten unserer Homepage. Die wichtigsten haben wir für Sie in einer Informationsbroschüre zusammengefasst, die Sie sich ausdrucken können. Kompakt und auf einen Blick haben wir für Sie die Fakten zu den Ausbildungsmöglichkeiten am ZfP in einem Flyer zusammengestellt. Beide Dokumente stehen Ihnen hier zum Herunterladen zur Verfügung:

Darüber hinaus finden Sie häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit der Ausbildung, z.B. über Fördermöglichkeiten, auf unserer Seite der FAQs.

Ihre Bewerbung für die Ausbildung an unserem Institut

Für die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapie können sich Interessierte mit einem abgeschlossenen Studium in Psychologie (incl. Prüfung in Klinischer Psychologie) bewerben.

Zur Ausbildung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie können neben Psychologen auch Absolventen eines Hochschulstudiums in Sozialpädagogik oder Pädagogik zugelassen werden. Einige Studiengänge (z.B. Soziale Arbeit) werden in Einzelfallprüfung als äquivalent bewertet.

Wenn Sie sich für eine Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten bzw. zum Kinder- und Jugendpsychotherapeuten im ZfP bewerben wollen, können Sie sich hier das nötige Bewerbungsformular herunterladen und ausdrucken.

Bitte senden Sie uns das Formular zusammen mit einem tabellarischen Lebenslauf, einem aktuellen Lichtbild sowie dem Nachweis Ihres abgeschlossenen Studiums zu.

Es wird ein Auswahlgespräch in der Regel mit dem Ausbildungsbeauftragten des ZfP und einem weiteren Mitglied des Ausbildungsausschusses durchgeführt. Danach kann ein Ausbildungsvertrag abgeschlossen werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!